Exhibitions Group  /  Single


Before 1933, regular participation in exhibitions included those in the Königsberg Kunstverein, in the Berlin, Free and Munich Secessions, and in prominent modern galleries such as Cassirer, Gurlitt and Möller (Berlin),  Flechtheim (Berlin, Düsseldorf), Goltz and Thannhauser (Munich) and Arnold (Dresden).

Paris 1908
Salon d’Automne, Paris

Berlin 1911/12
Salon Paul Cassirer, Berlin (mit Leo Klein von Diepold, Georg Mosson, Max Pechstein, Fritz Rhein und Josef Rippl-Rónai)

Bern 1917
„Teezimmer“ im Ausstellungsgebäude von Peter Behrens (Werkbundausstellung)

Breslau 1920
Künstlerbund Schlesien im Verein mit dem Schlesischen Museum der Bildenden Künste und der Akademie für Kunst und Kunstgewerbe zu Breslau (Kunstausstellung)

Hannover 1920
XXXV. Sonderausstellung der Kestner-Gesellschaft e.V., Hannover
Prof. Oskar Moll, Japanische und chinesische Holzschnitte, Burchartz, Gleichmann, Viegener.

Breslau 1925
Künstlerbund Schlesien (Frühjahrs-Ausstellung)

Breslau 1929
Breslau (Werkbundausstellung WuWA – Wohnung und Werkraum)

Magdeburg 1946
Kunstsalon des Kulturbundes Magdeburg

Berlin 1955
Haus am Lützowplatz, Berlin
(Maler der Breslauer Akademie: Oskar Moll 1875-1947, Otto Mueller 1874-1930, Alexander Camaro geb. 1901).

Heidelberg 1964
Kunstverein (Deutsche Maler um Matisse: Friedrich Ahlers-Hestermann, Rudolf Levy, Oskar und Marg Moll)
 
Berlin 1965
Akademie der Künste Berlin (Poelzig, Endell, Moll und die Breslauer Kunstakademie 1911-1932) – die Ausstellung wurde anschließend in der Stadthalle Mülheim a.d.Ruhr und im Kunstverein Darmstadt gezeigt.

Duisburg 1965
Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg (Pariser Begegnungen 1904-1914. Café du Dŏme - Académie Matisse - Lehmbrucks Freundeskreis

Duisburg 1983
Wilhelm-Lehmbruck-Museum der Stadt Duisburg (Verboten - Verfolgt. Kunstdiktatur im 3. Reich)

Regensburg 1985
Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg (Kunst in Schlesien – Künstler aus Schlesien. Malerei, Graphik und Plastik im 20. Jahrhundert)

Kaiserslautern/Regensburg 1988
Pfalzgalerie Kaiserslautern; Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg (Matisse und seine deutschen Schüler)

Ahlen 1997
Kunst-Museum Ahlen (Die Große Inspiration. Deutsche Künstler in der Académie Matisse, Teil I: Hans Purrmann, Oskar und Marg Moll, William Straube)

Schwerin 2002
Staatliches Museum Schwerin, Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg, Nationalmuseum Wroclaw  (Von Otto Mueller bis Oskar Schlemmer. Künstler der Breslauer Akademie)

Görlitz 2004
Schlesisches Museum zu Görlitz (Werkstätten der Moderne. Lehrer und Schüler der Breslauer Akademie 1903–1932)

Ahlen 2004
Kunst-Museum-Ahlen (Die Große Inspiration. Deutsche Künstler in der Académie Matisse, Teil III)

Edenkoben 2008
Schloss „Villa Ludwigshöhe“, Edenkoben/Pfalz (Zu Slevogts Zeit: Deutsche Malerei zwischen Paris und München in der Max Slevogt-Galerie)

Marburg 2009
Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Wege zur Moderne. Richard Hamann als Sammler)

Apolda 2015
Kunsthaus Apolda Avantgarde (Die Dŏmiers. Der deutsche Künstlerkreis des Café du Dŏme in Paris)

Wiesbaden 2017
Museum Wiesbaden („Der Garten der Avantgarde. Heinrich Kirchhoff: Ein Sammler von Jawlensky, Klee, Nolde …“)

>> Exhibitions Single